Unsere Partner:
Spot Up Medien
Reiseland Braunschweig
Buchhandlung Graff
velocity

Pandora Spezial – Kultur kompakt am Sonntag

Im Gegensatz zum Kulturmagazin am Donnerstag, in dem die Themen doch vielfältiger sind und in kürzeren Beiträgen und Interviews präsentiert werden, nehmen wir uns hier die Zeit, ausschließlich ein Thema ausführlich zu behandeln.

In der Regel machen wir das mit Studiogästen, die ihr Projekt am besten selbst vorstellen und "erklären" können – sei es aus den Bereichen Bildende Kunst, Theater, Musik oder Film

Aber auch die Macher großer regionaler Festivals sind  im Studio zu Gast, ebenso" wie die Organisatoren des "kleinen" Kultur-Events "um die Ecke".

Sonntag, 12.00 Uhr – Wdh. Montag, 10.00 Uhr

pandora@okerwelle.de


So - 25. Feb. - 12 Uhr - Pandora Spezial: Braunschweiger Satirefest (2)

Im Mittelpunkt der Sendung steht der 2. Teil des 15. Braunschweiger Satirefestes in der Brunsviga.

So hat Desimo in seinem Spezial-Club Kabarettisten mit sehr unterschiedlichen Programmen eingeladen. Weiterhin werden Wilfried Schmickler („Das Letzte"), Christian Ehring („Keine weiteren Fragen") und Reiner Kröhnert (Bild) mit scharfer Satirekost für Heiterkeit sorgen. Zu Gast sind in diesem Jahr auch wieder Die Distel („Zwei Zimmer, Küche: Staat") und die Magdeburger Zwickmühle („Die Gedanken sind frei").

Neben der Satire gibt es auch andere Veranstaltungen, so bringt die Band LAYLA um den Gitarristen Florian Becker mit dem „Concert for George" Musik der beiden Ikonen Eric Clapton und George Harrison in die Brunsviga. Wieder dabei sind auch B.B. & The Blues Shacks mit ihrer Mischung aus „Rhythm & Blues" und einem Hauch „Sixty Soul".

Nach oben


So - 18. Februar - 12 Uhr - Pandora Spezial: BS//LIEST

Vom 1. bis 14. März 2018 führen Braunschweigs Buchhandlungen und Antiquariate unter dem Motto „Grenzenlos“ hin­aus in andere Länder, Gesellschaften und Kulturen, aber auch in vergangene oder zukünftige Zeiten, in Fantastisches und Fiktives jenseits der Fakten. Erzählt werden ebenfalls Geschichten und Biographien von Persönlichkeiten, die über sich selbst hinausgewachsen sind. Im Rahmen des Festivals findet auch der 3. Braunschweiger Antiquariatsmarkt statt.

Kurt Volland stellt im Gespräch mit Regine Nahrwold (Foto), der Verantwortlichen für Koordination und Presse sowie Vertretern des Buchhandels und der Antiquariate das Programm des Lesefestes vor.

Fragen zur Sendung und Kontakt: pandora@bitte-entfernen.okerwelle.de


So - 11. Februar - 12 Uhr - Pandora Spezial: Satirefest

Zum 15. Mal präsentiert die Brunsviga Scharf-Bissiges in ihrem Satirefestival vom 16. Februar bis zum 10. März.

Gestartet wird mit der Feststellung, dass Verzicht wahrer Luxus ist und darum nennt Martin Zingsheim sein Programm „Aber bitte mit ohne“. In einem frech-frischen Rundumschlag geht es Nils Heinrich nicht allein um Doppelmoral, Medienwahn und Verschwörungstheorien, sondern ebenfalls um seine Abenteuer im Alltag.

Da will Hartmut El Kurdi schon mehr – im großen Ganzen sowie im Detail: Politik, Privates, Sex, Drugs und Rechtsradikalismus sind nur Teilbereiche seiner Themen. Mit „Europa, der Kreisverkehr und ein Todesfall“ wirft Thomas Freitag einen kritisch, humorvollen Blick auf unseren Kontinent oder was davon noch übrig ist…

Wissenschaft trifft auf Comedy in Konrad Stöckels (Foto) Show, in der er einen Cocktail „Witziges Wissen“ zusammenbraut. Stöckel ist Daniel Düsentrieb, MacGyver und Yps mit Gimmick in einer genialen Gestalt.

Soviel zum 1. Teil der Programmvorschau auf das 15. Braunschweiger Satirefest präsentiert im lockeren Gespräch zwischen Uwe Flake und Kurt Volland.


So - 04. Februar - 12 Uhr - Pandora Spezial

Gisa Flake & Knud Riepen - Schiff der Fremden Teil II

Im 2. Teil der Brunsviga-Produktion spannt sich der Bogen zum Nationalsozialismus und der Verfolgung vieler Deutscher aus politischen und rassistischen Gründen, weil sie auf der schwarzen Liste der Nazis standen. Meist erwartet sie das bittere Los des Emigrantendaseins.

Sie gründeten in Wien, Amsterdam und Paris erste Kabaretts. Das durch junge Schweizer gebildete „Cabaret Cornichon“ hielt den Landsleuten den Satire-Spiegel vor, denn einige suchten sogar den Anschluss an Deutschland.

Anlass für Gisa Cornichons, eben Gurken, im Publikum zu verteilen.
Deutsche, die das Land verlassen mussten: Bissige Kost anrührend serviert von Gisa Flake, Knud Riepen und Geza Gal am Klavier.

Nach oben


So - 28. Januar - 12 Uhr - Pandora Spezial

Gisa Flake, Knud Riepen und Geza Gal - Schiff der Fremden

Viele Deutsche mussten sich auf den Weg in eine ungewisse Zukunft machen. Allein nach Amerika waren es im 19.Jahrhundert mehrere Millionen…

Doch nicht überall wurden die Neuankömmlinge Willkommen geheißen! Viele stießen auf eine Wand voll Misstrauen und Ablehnung…

Die Neujahrsproduktion der Brunsviga „Schiff der Fremden“ widmet sich diesen deutschen Emigranten und Exilanten. Gisa Flake und Knud Riepen erinnern an sie  in Chansons, Gedichten und Geschichten, am Flügel begleitet von Geza Gal.

Dabei wird ein weiter Bogen gespannt mit Liedern  u.a. von Hoffmann von Fallersleben ( heute geachtet als Vater vom „Lied der Deutschen“, damals viele Jahre im Exil), Heinrich Heine, Friedrich Hecker, Walther Mehring, Erika Mann, Erich Kästner, Robert Gilbert, Friedrich Hollaender, Georg Kreisler und und und…

Kurt Volland präsentiert in der Pandora Spezialausgabe den ersten Teil dieses emotional berührenden Rückblicks vom frühen 19. bis weit ins 20.Jahrhundert hinein, als Deutsche das Land verlassen mussten.

Fragen zur Sendung und Kontakt zur Redaktion: pandora@bitte-entfernen.okerwelle.de

Nach oben


So - 21. Januar - 12 Uhr - Pandora Spezial

THEATER FANFERLÜSCH besteht bereits seit 1987 und umfasst zurzeit knapp 20 Mitglieder. Der Name entstammt einem Stück von August von Kotzebue, der ihn einem französischen Märchen des 13. Jahrhunderts entlieh - es ist der Name einer bösen Fee.

Der 30. Geburtstag konnte schon im vergangenen Jahr gefeiert werden; Kurt Volland nimmt aber die aktuelle Inszenierung zum Anlass im Gespräch mit vier Ensemblemitgliedern, das Theater und einige seiner fast dreißig Produktionen vorzustellen. 

Momentan wird im Roten Saal das Stück „Kunst“ von Yasmina Reza aufgeführt und da heißt das Motto: Ist das Kunst oder kann das weg? – Bei einem Bild, das nur aus einer weißen Leinwand besteht, kommen einem da schon Zweifel, aber dem Ensemble des so erfolgreichen Braunschweiger Theaters wünschen wir: Erfreut uns bitte auch die nächsten drei Jahrzehnte mit unterhaltsamen, niveauvollen Inszenierungen!

Nach oben


Livestream

Unterstützt vom Autohaus Holzberg

 Windows Mediaplayer

 Winamp .pls / .m3u

 Realplayer

 QuickTime

Tagestipps 26.02.

In Region aktuell (7-9/17-19 Uhr) u.a.: Neues vom Löwentor: Dauerbrenner-Thema Hertie-Areal in Wolfenbüttel / Licht an: Erste Details zum Braunschweiger Nachtlauf 2018 / Und: Kompakte Nachlese – das Sport-Wochenende in der Region.

***

Blickpunkt Glaube (9 Uhr) - "Auf die Wunder fertig los...werde auch du zum Wunder Entdecker" heißt die Ausstellung mit biblischen Erzählfiguren in der St. Thomaskirche in Heidberg. (Wdh. von So.)

***

Pandora Spezial (10 Uhr) - Kurt Volland und Uwe Flake blicken im 2. Teil auf weitere Highlights des 15. Satirefestes in der Brunsviga. (Wdh. von So.)

***

Dabei nach Drei (15 Uhr) - "Die Polizei rät: der Enkeltrick". Auskunft gibt Herr Voiß von der Polizeilichen Beratungsstelle der Polizeiinspektion Braunschweig. Er schildert, wie die Täter vorgehen und gibt wertvolle Hinweise zur Prävention.

***

Stargazer (23 Uhr) - Der exklusive Rock- und Popladen mit Florian Damm und Musik u.a. von: Courtney Barnett, Tuys, Frequency Drift und I'm With Her.

Nach oben


... weitere interessante Sendungen im Wochenprogramm von Radio Okerwelle finden Sie hier.


Okerwelle 104,6  ~  Tel. (0531) 2 44 41-0  ~  Fax (0531) 2 44 41-99  ~  E-Mail radio@bitte-entfernen.okerwelle.de