Unsere Partner:
Spot Up Medien
velocity
Reiseland Braunschweig
Buchhandlung Graff

Filmtipp der Woche: "Grenzenlos"

Sie müssen "Steuerelemente" zulassen
damit der Player geladen werden kann.
Sollte der dennoch nicht angezeigt werden,
fehlt dem Browser wahrscheinlich
das " Shockwave Plugin".
Laden Sie es hier herunter.

„Für mich ist der beste Grund etwas anzugehen, wenn ich erst mal nicht weiß, wie ich es umsetzen soll.“ Das sagte Regisseur Wim Wenders nach der Lektüre des Buches „Grenzenlos“ von Jonathan M. Ledgard, das ihn sehr beeindruckt hatte. Und nicht zu wissen, wie er daraus einen guten Film machen könne, sei ein gutes Zeichen. Erzählt wird die Geschichte der Tiefseetaucherin Danny und des Geheimdienstlers James, die sich kurz vor einer gefährlichen Mission begegnen und im jeweils anderen die Liebe ihres Lebens erkennen. "Grenzenlos" läuft ab 2. August im Universum Filmtheater Braunschweig. Ein Filmtipp von Sylvia Scholz.


Neu im Kino: "Ein Lied in Gottes Ohr"

Sie müssen "Steuerelemente" zulassen
damit der Player geladen werden kann.
Sollte der dennoch nicht angezeigt werden,
fehlt dem Browser wahrscheinlich
das " Shockwave Plugin".
Laden Sie es hier herunter.

Treffen sich ein Priester, ein Rabbi und ein Imam - und gründen eine Band. Der beruflich unter Druck stehende Musikproduzent Nicolas will die Band ganz nach oben bringen. Doch er hat die Rechnung ohne seine Geistlichen gemacht, denn die beherrschen den religiösen Beleidigungskanon perfekt. Das Projekt droht zu scheitern. Der Film "Ein Lied in Gottes Ohr" läuft ab 26. Juli im Universum Filmtheater Braunschweig. Kritische Anmerkungen dazu von Sylvia Scholz.


Filmtipp der Woche: „303“

Sie müssen "Steuerelemente" zulassen
damit der Player geladen werden kann.
Sollte der dennoch nicht angezeigt werden,
fehlt dem Browser wahrscheinlich
das " Shockwave Plugin".
Laden Sie es hier herunter.

„303 ist sozusagen der Anti-Tinder-Film. Statt 3 Sekunden wisch-und-weg die langsame Annäherung zweier Seelen.“ So beschreibt Regisseur Hans Weingartner seinen aktuellen Film „303“ (ab 19.7 im Universum Filmtheater Braunschweig): Jule und Jan sind mit einem Oldtimer-Wohnmobil unterwegs von Berlin nach Portugal. Geplant war das nicht, eigentlich wollte Jan nur bis Köln mitfahren. Aber beide genießen ihre fesselnden Gespräche, die im Verlauf der Reise immer persönlicher werden - also fahren sie gemeinsam weiter. Doch in Portugal wartet Jules Freund… ein Filmtipp von Sylvia Scholz. .

Nach oben


Filmtipp der Woche: "Candelaria – Ein kubanischer Sommer"

Sie müssen "Steuerelemente" zulassen
damit der Player geladen werden kann.
Sollte der dennoch nicht angezeigt werden,
fehlt dem Browser wahrscheinlich
das " Shockwave Plugin".
Laden Sie es hier herunter.

Kuba in den 90er Jahren: Das Land ist geprägt von Armut, Zigarren und Rum. Candelaria und Victor Hugo sind ein betagtes Paar, das irgendwie versucht zu überleben. Als Candelaria eine Videokamera findet, ändert sich ihr Leben grundlegend: Es wird aufregend, spannend, sie filmen sich gegenseitig, und beide verlieben sich neu ineinander. "Candelaria – Ein kubanischer Sommer" (5.7. im Universum Filmtheater Braunschweig): Ein Filmtipp von Okerwelle-Kulturredakteurin Sylvia Scholz.


Filmtipp der Woche: „Zwei im falschen Film“

Sie müssen "Steuerelemente" zulassen
damit der Player geladen werden kann.
Sollte der dennoch nicht angezeigt werden,
fehlt dem Browser wahrscheinlich
das " Shockwave Plugin".
Laden Sie es hier herunter.

Wenn ein Mann seine Freundin „Heinz“ nennt, dann sagt das eigentlich schon alles über ihre Beziehung. Sie sind ein ganz normales Paar, dessen Liebe in die Jahre gekommen ist. Die Verliebtheit ist im Alltag irgendwie abhanden gekommen. Und gegenseitiges Vertrauen oder scheinbar fehlende Eifersucht wird da schnell als Desinteresse interpretiert. Da hilft nur eine Liste mit all den Dingen, die zu einer wirklich großen Liebe gehören. Doch was, wenn die Meinungen gerade darüber auseinanderdriften? „Zwei im falschen Film“ läuft im Universum Filmtheater Braunschweig.


Filmtipp der Woche: "Die brillante Mademoiselle Neila"

Sie müssen "Steuerelemente" zulassen
damit der Player geladen werden kann.
Sollte der dennoch nicht angezeigt werden,
fehlt dem Browser wahrscheinlich
das " Shockwave Plugin".
Laden Sie es hier herunter.

Da prallen Welten aufeinander: Auf der einen Seite die schlagfertige Neila mit Migrationshintergrund - sie hat es aus einem Pariser Vorort an die Uni geschafft und möchte Anwältin werden. Auf der anderen Seite der provokante Professor Mazard, der für seine verbalen Ausfälle bekannt ist. Unterschiedlicher könnten beide nicht sein. Doch mit der Zeit gelingt es beiden, hinter die spröde Fassade des anderen zu blicken und Respekt füreinander zu entwickeln. „Die brillante Mademoiselle Neila“ (ab 14.6. im Universum Filmtheater Braunschweig) ist unser Filmtipp der Woche von und mit Sylvia Scholz.


Filmtipp der Woche: "Swimming with men"

Sie müssen "Steuerelemente" zulassen
damit der Player geladen werden kann.
Sollte der dennoch nicht angezeigt werden,
fehlt dem Browser wahrscheinlich
das " Shockwave Plugin".
Laden Sie es hier herunter.

Es geht um Gelenkigkeit, Athletik und jeder Menge Luftvolumen – und um Figuren wie „Welkende Blume“, „Die Schleife“ oder „Schneeflocken“. Alles klar? Die Rede ist vom Synchronschwimmen, jedoch nicht mit perfekt geschminkten, schlanken, dauerlächelnden jungen Frauen. In „Swimming with men“ (ab 7.6. im Universum Filmtheater Braunschweig) sind es untrainierte Männer in den besten Jahren, die ihrem Leben einen neuen Sinn geben. Ein Filmtipp von Sylvia Scholz.


Livestream

Unterstützt vom Autohaus Holzberg

 Windows Mediaplayer

 Winamp .pls / .m3u

 Realplayer

 QuickTime

Charles Lloyd & The Marvels + Lucinda Williams / Vanished Gardens

Nach oben

Tagestipps 17.08.

In Region aktuell (7-9/17-19 Uhr) u.a.: Anhörungen zum neuen Polizeigesetz: Der Braunschweiger SPD-Landtagsabgeordnete Christos Pantanzis im Gepräch; Braunschweiger CDU will Machtwechsel im Rathaus und der sportliche Blick auf das Wochenende +++ In Region aktuell die Woche (9-10 Uhr) die Themen der vergangenen Tage.

***

Plaths Musik (19 Uhr) ist wieder so heiß, dass "Felt Good To Burn". Da geht der "Sleep Walker" "Spiracle" und "Polaris" der "Ice Bear" singt für "Wildcat" "I Want You". Und das reicht noch nicht. "Darling Nikki" "Close The Door" und gibt dem "Sexy M.F." eine Zigarette. Na dann - bis später!

***

Freistil (22 Uhr) mit einem Charles Lloyd Special – mit zwei (längeren) Titeln aus dem aktuellen Album „Vanished Gardens“, dazu jeweils einer aus den Alben „Passin’ Thru“, „Voice In The Night“ und „Canto“.

Nach oben


... weitere interessante Sendungen im Wochenprogramm von Radio Okerwelle finden Sie hier.


Okerwelle 104,6  ~  Tel. (0531) 2 44 41-0  ~  Fax (0531) 2 44 41-99  ~  E-Mail radio@bitte-entfernen.okerwelle.de