Unsere Partner:
Reiseland Braunschweig
Buchhandlung Graff
velocity
Spot Up Medien
News
13.02.2018

Biete günstige Unterkunft gegen praktische Hilfe:

Projekt „Wohnen für Hilfe Plus“ in Braunschweig gestartet


Mit dem Projekt „Wohnen für Hilfe Plus“ will das Studentenwerk Südostniedersachsen wohnungssuchende Studenten und Senioren mit Platz zusammen bringen. Senioren bieten ein Zimmer oder ein kleines Apartment zu einer reduzierten Miete an, im Gegenzug gehen die Studierenden den Vermietern mit kleinen freiwilligen Hilfeleistungen im Alltag zur Hand, erklärte Claudia Fischer vom Studentenwerk. Auf diese Weise werde ungenutzter Wohnraum erschlosssen und zugleich Menschen bei den Hürden des alltäglichen Lebens geholfen.



zurück

Livestream

Unterstützt vom Autohaus Holzberg

 Windows Mediaplayer

 Winamp .pls / .m3u

 Realplayer

 QuickTime

Van Morrison & Joey DeFrancesco / You're Driving Me Crazy

Nach oben

Tagestipps 21.05.

Blickpunkt Glaube (9 Uhr) -  Die katholische Kirche machte in der Region Braunschweig mit zahlreichen Aktionen unter dem Thema "glauben. wissen. lügen" in ihrer "Woche der Wahrheit+" auf Probleme im Umgang mit der Wahrheit aufmerksam. (Wdh. von So.)

***

Pandora Spezial (12 Uhr) mit einem Rückblick auf die am 6. Mai beendeten Movimentos Festwochen 2018 in der Wolfsburger Austostadt. (Wdh. von So.)

***

Im Frühlingsradio (14 Uhr) besucht Philipp Holz das Hondelager Naturerlebniszentrum und unternimmt einen Ausflug zum Dowesee in Braunschweig.

***

Traditional Jazz (15 Uhr) u.a. mit Louis Armstrong, Sidney Bechet, King Oliver, Bix Beiderbecke - präsentiert von Bernd Uhde.

***

Old School Soul (16-18 Uhr) u.a. von Isaac Hayes, Sam & Dave, Temptations, Foundations, Paul Young - ausgewählt von Axel Uhde.

***

Stargazer (23 Uhr) mit Florian Damm und Musik u.a. von Beautiful People, San Glaser, Lutz Krajenski, Idris Achamoor & The Pyramids.


... weitere interessante Sendungen im Wochenprogramm von Radio Okerwelle finden Sie hier.


Okerwelle 104,6  ~  Tel. (0531) 2 44 41-0  ~  Fax (0531) 2 44 41-99  ~  E-Mail radio@bitte-entfernen.okerwelle.de