Unsere Partner:
Spot Up Medien
Buchhandlung Graff
Undercover
Reiseland Braunschweig

Sozial Spezial

Wir geben sozialen Einrichtungen aus der Region eine Stimme.Soziales, Kirche, Minderheiten, Angebote, Service und Information, Hilfe und Selbsthilfe, alle 14 Tage, Dienstags 19.00 Uhr -Wiederholung Mittwoch um 9 Uhr.

Frangen zur Sendung und Kontakt zur Redaktion: soziales@bitte-entfernen.okerwelle.de

Nach oben


Di - 20. Februar - 19 Uhr - Sozial Spezial

Die Lavie-Reha gGmbH bietet seit 1995 medizinische und berufliche Rehabilitationsmaßnahmen und rehaspezifische Ausbildungen für psychisch erkrankte Menschen an. In eigenen Werkstätten und auf Praktikumsplätzen des Arbeitsmarktes werden die Teilnehmer intensiv betreut und auf die Wiedereingliederung vorbereitet.

Für die Begleitung sorgt ein Team aus Sozialarbeitern, Psychologen, Arbeits- und Ergotherapeuten, Fachanleitern, Ausbildern, Lehrern und Fachärzten. Berufsfördernde Rehabilitationsmaßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene sowie Beratungsgespräche werden seit September 2013 ebenfalls in einer Außenstelle in Braunschweig Rautheim durchgeführt. Übergeordnetes Ziel der Maßnahmen ist die (Wieder-) Eingliederung in das (Arbeits-) Leben.

In der medizinischen Phase der Rehabilitation werden die Teilnehmer/Innen zunächst dabei unterstützt, die Auswirkungen der psychischen Erkrankung auf das Alltags- und Berufsleben zu erkennen und zu bewältigen.

Durch spezifische Angebote wie fachpraktisch angeleitete Arbeit, Unterricht, regelmäßige Gespräche, Gruppenangebote und Praktika haben sie die Möglichkeit ihre individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu trainieren und auszubauen. Ziel der beruflichen Reha ist die Aufnahme einer Arbeit oder Ausbildung.

Weitere Info und Kontaktadressen gibt es in Sendung oder per Mail: soziales@bitte-entfernen.okerwelle.de

Nach oben


Di - 6. Februar - 19 Uhr - Sozial Spezial: Kontaktstelle Waage

Ein Treffpunkt für Menschen mit psychischen Erkrankungen und Belastungen und deren Angehörige. Begegnung, Austausch, Freizeitaktivitäten, Informationen und Beratung gehören zum Angebot der Kontaktstelle Waage. Im offenen Treff können Betroffene gemeinsam ihre Freizeit verbringen und aktiv gestalten.

Ebenfalls zur Kontaktstelle Waage gehören 4 Selbsthilfegesprächsgruppen. Angesprochen werden Menschen, die aufgrund ihrer psychischen Erkrankung / Belastung Schwierigkeiten mit sich oder ihrer Umwelt haben und nach einem Ort suchen, an dem sie offen über ihre Problematik sprechen können. Gemeinsam ist die Bemühung sich mit psychischen und sozialen Problemen auseinanderzusetzen. Die Gesprächsgruppen finden an unterschiedlichen Orten im Raum Salzgitter statt, eine der Gruppen wird ausschließlich für Frauen angeboten.

Ansprechpartner: Frau Heldt / Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin; Dienstag: 16–18 Uhr, sowie zu den Öffnungszeiten der Kontaktstelle; Telefon: 05341/872265 / waage@bitte-entfernen.lebenshilfe-sz.de

Nach oben


Di - 23. Januar - 19 Uhr - Sozial Spezial

Gemeinsam durch das Tal der Tränen - Seit 15 Jahren begleitet der Elternhilfeverein „Weggefährten“ ehrenamtlich tumorkranke Kinder und ihre Familien und schafft Lichtblicke in der schweren Zeit. Wenn das eigene Kind an Krebs erkrankt, ist mit einem Mal nichts mehr, wie es war. Der Boden öffnet sich unter einem und man stürzt in unermessliche Angst und Ohnmacht.

„Wege entstehen dadurch, dass man sie geht.“ - „Dem Sinnspruch von Franz Kafka folgend sind betroffene Eltern  von tumorkranken Kindern im Jahr 2012 einfach losgegangen, um gemeinsam gegen diese Ohnmacht anzukämpfen. Ein Weg war noch nicht erkennbar, nur der bloße Wille und eine Vision: Sie gründeten den Verein „Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.“

Ohne zu wissen, ob und wie sich der Verein etablieren würde, schufen sie einen kleinen Pfad der Hoffnung, dort, wo sich gerade unüberwindbare Berge und Schluchten auftun, wenn man erfährt, dass das eigene Kind an Krebs erkrankt ist. Steine wurden beseitigt, Pfützen übersprungen, Felsen umrundet, scheinbar zunächst unbezwingbare Höhen erklommen und Brücken geschlagen. Der Weg wurde breiter, klarer. Leichter wurde er nie, aber eine immer größer werdende Gemeinschaft teilte mit ihnen  diesen Weg.“

Jährlich erkranken in Deutschland rund 1.800 Kinder in ihren ersten 15 Lebensjahren an Krebs.  In Braunschweig werden Kinder und Jugendliche mit Tumorerkrankungen oder chronischen Blutkrankheiten in der Kinderklinik des Städtischen Klinikums in der Holwedestraße behandelt. Die meist mehrmonatige Therapie ist vor allem für die Patienten, aber auch für deren Angehörige sehr belastend.

Seit 15 Jahren, seit dem 18. September 2012, leistet der Elternhilfeverein „Weggefährten, Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder Braunschweig e.V.“ wertvolle emotionale und finanzielle Hilfe und Unterstützung in dieser schweren Zeit.

Wdh. morgen um 9 Uhr

Nach oben


Di - 9. Januar - 19 Uhr - Sozial Spezial: Paarberatung

Nach wie vor wünschen sich die meisten Menschen unabhängig vom Alter eine Liebe auf Dauer (95 %). Die Realität von circa 40 % Scheidungsrate und fast 40 % Singlehaushalten sieht hingegen etwas anders aus als die Wunschvorstellung und zeigt auf, wie schwierig es ist, eine dauerhafte Partnerschaft zu leben.

Paarberatung ist eine Möglichkeit, eine Partnerschaft zu verbessern oder aus einer Paarkrise einen Ausweg zu finden und auf diesem Weg eine Trennung zu vermeiden. Häufige Fragestellungen von Paaren in eine Beratung sind: Wie können wir lernen das permanente Streiten zu beenden? Wie können wir lernen, Konflikte einvernehmlich zu klären? Wie können wir als Paar nach einer Außenbeziehung zusammen bleiben? Sollten wir uns trennen oder schaffen wir einen Neubeginn? Die AWO-Paarberatung kann helfen, Paare bei solchen drängenden Fragen zu begleiten und mit ihnen einen gemeinsamen guten Prozess einzuleiten.

Fragen zur Sendung und Kontakt: soziales@bitte-entfernen.okerwelle.de


Livestream

Unterstützt vom Autohaus Holzberg

 Windows Mediaplayer

 Winamp .pls / .m3u

 Realplayer

 QuickTime

Tagestipps 26.02.

In Region aktuell (7-9/17-19 Uhr) u.a.: Neues vom Löwentor: Dauerbrenner-Thema Hertie-Areal in Wolfenbüttel / Licht an: Erste Details zum Braunschweiger Nachtlauf 2018 / Und: Kompakte Nachlese – das Sport-Wochenende in der Region.

***

Blickpunkt Glaube (9 Uhr) - "Auf die Wunder fertig los...werde auch du zum Wunder Entdecker" heißt die Ausstellung mit biblischen Erzählfiguren in der St. Thomaskirche in Heidberg. (Wdh. von So.)

***

Pandora Spezial (10 Uhr) - Kurt Volland und Uwe Flake blicken im 2. Teil auf weitere Highlights des 15. Satirefestes in der Brunsviga. (Wdh. von So.)

***

Dabei nach Drei (15 Uhr) - "Die Polizei rät: der Enkeltrick". Auskunft gibt Herr Voiß von der Polizeilichen Beratungsstelle der Polizeiinspektion Braunschweig. Er schildert, wie die Täter vorgehen und gibt wertvolle Hinweise zur Prävention.

***

Stargazer (23 Uhr) - Der exklusive Rock- und Popladen mit Florian Damm und Musik u.a. von: Courtney Barnett, Tuys, Frequency Drift und I'm With Her.

Nach oben


... weitere interessante Sendungen im Wochenprogramm von Radio Okerwelle finden Sie hier.


Okerwelle 104,6  ~  Tel. (0531) 2 44 41-0  ~  Fax (0531) 2 44 41-99  ~  E-Mail radio@bitte-entfernen.okerwelle.de